Welche Arten von Anlagemöglichkeiten gibt es?

Werbung

Geld anlegen und einen Gewinn erwirtschaften ist heutzutage nicht mehr sehr einfach. Dennoch gibt es zahlreiche Anlagemöglichkeiten, mit denen sich Gewinne erzielen lassen. Die fünf bekanntesten und beliebtesten Wege um sein Geld zu vermehren zeige beschreibe ich Ihnen hier.

Aktien
Aktien sind Beteiligungen an Unternehmen, durch den Kauf von Aktien erwirbt man somit einen Besitz an dem Unternehmen. Durch die Aktien kann ein Gewinn erzielt werden, steigt der Aktienkurs ist die Aktie mehr wert, und stellt beim Verkauf einen Gewinn dar. Des Weiteren steht einem Aktionär, sofern das Unternehmen sie ausschüttet, eine Dividendenzahlung zu.

Optionen
Das Wort Option kommt von dem lateinischen optio was mit „freier Wille“ übersetzt werden kann. Bei Optionen besteht die Möglichkeit und das Recht auf künftige Geschäfte. Bei diesen Optionen spekulieren Sie im Vorfeld darauf, dass die Kurse steigen oder sinken werden.

Zertifikate
Durch Zertifikate kann mit nahezu allem spekuliert werden was an der Börse gehandelt wird. Einer der bekanntesten Zertifikat-Händler war die US-amerikanische Investmentbank Lehmann Brothers.

Rentenpapiere
Mit Rentenpapieren werden übergeordnet Schuldverschreibungen bezeichnet, so sind dies z. B. Bundesschatzbriefe oder Bundesanleihen. Hierbei werden laufende Zinsen erwirtschaftet, der Zins ist meist gering, dafür aber sicher und fix. Das heißt auch bei äußeren Einflüssen ändert sich dieser nicht während seiner (festgelegten) Laufzeit.

Fonds
Das Word Fond kommt aus dem französischen und kann mit „Bestand“ oder „Vorrat“ übersetzt werden. Fonds gibt es in den verschiedensten Varianten, Rentenfonds, Staatsfonds oder allgemein ausgedrückt Investmentfonds. Bei Fonds wird das angelegte Geld breit gefächert, um das Risiko des Verlustes möglichst effektiv zu beseitigen, respektive zu verringern.

2 Kommentare

  1. Martin Hark %A, 06UTCSun, 06 Oct 2013 11:35:03 +0000 %e. %B %Y %H:%M  Antworten

    Der Artikel ist wirklich sehr interessant. Ich habe mit in jüngster Vergangenheit ebenfalls mit dieser Thematik, vor allem mit den Zertifkaten beschäftigt. Aufgrund ihrer Beschaffenheit, können Zertifikate eine günstige und renditestärke Alternative zu den herkömmlichen Möglichkeiten der Geldanlage darstellen. Je nach Risikotyp kann auf unterschiedliche Zertifikatarten zurück greifen. Dieser Vorteil macht sie vor allem im Bereich der Retail-Produkte sehr beliebt. Im Gegensatz zu anderen Produkten, hier vor allem Fonds, darf man jedoch auf gewisse Risiken nicht vergessen. Die grundsätzlichen Risiken sind maßgeblich vom Zertifikatetyp abhängig. Ein Risiko betrifft jedoch alle – das Emittentenrisiko. Wenn man sich dessen Risiko bewusst ist, können Zertifikate als sehr gutes sowie auch renditestarkes Anlageinstrument dienen.

  2. Thomas %A, 10UTCWed, 10 Dec 2014 09:38:13 +0000 %e. %B %Y %H:%M  Antworten

    Sehr schöne Übersicht der verschiedenen Möglichkeiten. Viele kennen zwar die Begriffe, Unterschiede oder Inhalte sind vielen aber meist nicht bekannt. Da ist ein solcher Artikel wie hier doch eine sehr große Hilfe, um sich intensiver darüber zu informieren.

Schreibe einen Kommentar